HeadpictureHeadpictureHeadpicture
Sanierung Zeller Weg

in Schrozberg

Allgemeines:Die Haupterschließungsstraße "Zeller Weg" befand sich in einem schlechten Ausbauzustand. Über weite Teile war keine Wasserführung gewährleistet. Um eine klare Linienführung, Aufwertung und neue Gliederung des Straßenraumes zu erhalten, wurde die Fahrbahn von den Gehwegen und angrenzenden Hof- und Gewerbeflächen getrennt. Im Zuge der Straßen-baumaßnahme wurde die aus den frühen sechziger Jahren des 20. Jahrhunderts stammende Kanalisation- und Wasserversorgung erneuert.
Projektdaten:

Straßenbau:
Sanierung und Neugestaltung der Verkehrsflächen, Fahrbahn und Gehwege auf einer Länge von ca. 600 m. Neubau von ca. 50 PKW Stellplätzen für die LBV Raiffeisen eG.
Kanalisation:
Erneuerung von neun schadhaften und teils hydraulisch überlasteten Haltungen DN 300 bis DN 800 in offener Bauweise.
Wasserversorgung:
Im Zuge der Sanierung wird vom Zweckverband Hohenloher Wasserversorgungsgruppe das Wasser-versorgungsnetz erneuert.
Leerrohre, Kommunikationsinfrastruktur:
Für den Aufbau eines Glasfasernetzes (FTTx) wird im Ausbaubereich ein Leerrohrnetz hergestellt.
Erd- und Pflanzarbeiten:
Die Pflanz-, Grünflächen wurden entsprechend den Möglichkeiten (in Abstimmung mit den Eigentümern) gestaltet und bepflanzt.

Bauvolumen:ca. 1,5 Mio €
Bauzeit:2012 bis 2013
Auftraggeber:Stadt Schrozberg
LBV Raiffeisen eG
Auftrag:Vermessung, Leistungsphase 1-6 und Bestands-aufnahme.
Verkehrsanlagen, Leistungsphase 1-9 und örtliche Bauüberwachung.
Ingenieurbauwerke, Leistungsphase 1-9 und örtliche Bauüberwachung für Kanalisation, Wasserver- sorgung und Kommunikationsinfrastruktur.
Freianlagen/ Außenanlagen, Leistungsphase 1-9.