HeadpictureHeadpictureHeadpicture

Neugestaltung Heimbacher Gasse, 

Lange Straße 

in Schwäbisch Hall

Allgemeines:135 Meter ist die neue Fußgängerzone in der Heimbacher Gasse lang, die sich auch 140 Meter weit in die Lange Straße erstreckt. Die Heimbacher Gasse und der nördliche Teil der Langen Straße gehören nun den Fußgängern. Im Bereich der Einmündung zur Langen Straße und zur Katharinenstraße wurden die Asphaltflächen rückgebaut und durch Pflasterflächen ersetzt. Es wurden neue Pflanzflächen mit Baumgestaltung angelegt. Durch die Neugestaltung wurde der Abschnitt zwischen der Einmündung vom Scharfen Eck in die Heimbacher Gasse, Lange Straße bis zur Henkersbrücke zusätzlich Fußgängerzone.
Projektdaten:

Straßen-, Landschaftsbau:
Im Eingangsbereich zur Heimbacher Gasse und auf Höhe der Langen Straße wurden Pflasterflächen und Pflanzflächen integriert. Für die Bepflanzung wurden Säulen Tulpenbäume (Liriodendron Tulipifera) neu gesetzt. Es erfolgte eine neue Beschilderung und Umwidmung.

Bauvolumen:ca. 100.000,00 €
Bauzeit:Oktober 2014 bis Dezember 2014
Auftraggeber:Stadt Schwäbisch Hall
Auftrag:Vermessung, Leistungsphase 1-6.
Verkehrsanlagen, Leistungsphase 1-9 und örtliche Bauüberwachung.