Rad- und Fußweg

Oberfischach nach Herlebach

Allgemeines:Auf einer Länge von ca. einem Kilometer erstreckt sich der neue Rad- und Fußweg zwischen Oberfischach und Herlebach. Durch den Neubau wird für den Rad- und Fußgängerverkehr aus dem Fischachtal die Anbindung über den Einkorn nach Schwäbisch Hall ergänzt.
Projektdaten:Der Rad- und Fußweg verläuft parallel zur bestehenden Fahrbahn (K2627) von Oberfischach nach Herlebach. Auf halber Strecke quert der neue Rad- und Fußweg den Lustbach. Um die aquatische Durchgängigkeit zu erhalten, wurde der neue Durchlass mit einer natürlichen Gewässersohle (Sohlsubstrat) hergestellt. Im Rohrdurchlass wurden zudem beidseitig Trockenbermen eingebaut um die amphibische Durchgängigkeit zu gewährleisten. Die Belichtung des Lustbachs innerhalb des Durchlasses wird durch den Rohrdurchmesser (DN 1200) sowie einen Muldeneinlauf- bzw. Lichtschacht verbessert. Aus naturschutzrechtlichen Gründen sind mittels einer Trockenmauer Ausgleichsmaßnahmen entstanden.
Bauvolumen:ca. 240.000 €
Bauzeit:2013 bis 2014
Auftraggeber:Gemeinde Obersontheim
Auftrag:Vermessung, Leistungsphase 1-6 und Bestands-aufnahme.
Verkehrsanlagen, Leistungsphase 1-9 und örtliche Bauüberwachung.