Erhöhung Lärmschutzanlage K2576

Schwäbisch Hall-Wackershofen

Allgemeines:Die K2576 verläuft als Westumgehung von Schwäbisch Hall am Ortsteil Wackershofen vorbei. Um die Wohnqualität der Einwohner zu verbessern wurde mit Hilfe von Lärmschutzgabionen die Lärmschutzanlage erhöht.
Projektdaten:

Lärmschutzwand:
Der bestehende Lärmschutzwall hat eine Höhe von 1,60 m bis 3,10 m. Von Wackershofen (Dorfstraße) aus sind die Lastkraftwagen auf der Westumgehung K2576 zu sehen. Die Höhe der Lastkraftwagen ist bis ca. 4,00 m. Auf Grund der Sichtbeziehung ist eine Verstärkung der tatsächlichen Lärmbelastung durch den optischen Bezug gegeben.
Die Lärmschutzgabionen bestehen aus drei Kammern mit Sandkern. Durch die Erhöhung der Lärmschutzanlage um ca. 1,50 m bez. 1,00 m wird die Sichtbeziehung und die Lärmbelastung um bis zu 4 dB reduziert.

Bauvolumen:ca. 70.000,00 €
Bauzeit:Oktober 2015 bis November 2015
Auftraggeber:Stadt Schwäbisch Hall
Auftrag:Konstruktive Ingenieurbauwerke für Verkehrs- anlagen, Leistungsphase 1-9 und örtliche Bauüberwachung.